Ein Griechenland Urlaub mit Strände am azurblauem Meer, Dörfer mit weiß getünchten Häusern, Ruinen und kunstvolle Statuen und natürlich gutes Essen: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub an der Ägäis. Sowohl auf dem griechischen Festland wie auf den Inseln gibt es tolle Ziele für einen Badeurlaub und wunderschöne Fotomotive. Zahlreiche Ausflugsziele in Griechenland lassen bei einem Urlaub keine Langeweile aufkommen.

Beliebte Griechenland Inseln

Griechenland Sandstrand
Traumhafte Sandstrände in Griechenland

Im Ionischen Meer und in der Ägäis liegen über 3000 griechische Inseln. Bei so viel Auswahl ist für jeden Urlauber oder Reisenden die passende Insel dabei. Schöne Strände für einen traumhaften Badeurlaub bietet Zakynthos. Wer sich für griechische Geschichte und archäologische Ausgrabungen interessiert, wird auf Delos und Kreta (größte Insel Griechenlands) bestens bedient. Besonders familienfreundliche Hotels gibt es auf Korfu, wesentlich „stylischer“ sind die typischen Mykonos Urlaube. Ein Blick in Reiseführer hilft sehr bei der Urlaubsplanung. Geführte Tauchgänge zu Unterwasserhöhlen, bunte Fische und mit etwas Glück auch Delfine gibt es auf Milos und Paros. Schöne Wandertouren ins Insel-innere bieten eher die größeren Inseln in Griechenland. Kreta und Naxos bieten ausgedehnte Wanderwege durch Olivenhaine über Berge und Täler und immer wieder kommt man bei antike Ruinen am Wegesrand vorbei.

Weitere beliebte Griechenland Inseln sind natürlich Santorin, bekannt durch die weißen Hausfasaden, die sich auf dem schwarzen Gestein der schroffen Klippenlandschaften deutlich abheben und Rhodos nahe der türkischen Köste im südlichsten Teil des Landes.

Die schönsten griechischen Strände

Griechenland Strände

Die Griechen haben in den letzten Jahren den Wert ihrer Küste schätzen gelernt und halten Wasser und Ufer bemerkenswert sauber. Helle Sandstrände und türkisblaues Meer wie in der Karibik lassen die Herzen von Badeurlaubern höher schlagen. Einer der schönsten und bekanntesten Badestrände ist der von einer Steilwand umgebene Myrtos Strand auf Kefalonia. Berühmt für seinen rosa Sand ist der Elafonissi Strand auf Kreta.

Städtereise nach Athen

Eine interessante Abwechslung vom Badeurlaub ist eine Städtereise nach Athen. Akropolis, Pantheon, das Theater des Dionysios und der Tempel des Poseidon sind nur die bekanntesten historischen Hinterlassenschaften aus mehreren Jahrtausenden Geschichte und natürlich beliebte Motive für ein Griechenland Foto. Das Akropolis Museum und das Nationale Archäologische Museum zeigen einzigartige Sammlungen.

Griechenland Sehenswürdigkeiten der Extraklasse

Delphi war im Altertum für das Apollo-Orakel bekannt. Unweit des Heiligtums befindet sich das Amphitheater von Delphi mit einer grandiosen Aussicht auf die Umgebung. Wesentlich jüngeren Datums sind die sechs Klöster von Metéora. Spätestens seit ihrem Auftritt in einem James Bond Film – In tödlicher Mission – sind die hoch auf Felsen erbauten Klöster weltbekannt. Eine Reise wert ist auch Santorin, die Vulkaninsel, die den Krater eines aktiven Vulkans einrahmt. Die Hauptstadt Fira drängt sich an den steil abfallenden Fels. Eine schöne Tageswanderung auf Kreta führt durch die Schlucht von Samariá. Der Weg zur Schlucht führt durch Wälder mit vielen alten Pinien und Zypressen.

Griechische Kulinarik

Griechisches Essen
Ein typisches griechisches Gericht – Souvlaki mit Huhn auf Hozlspieße anstatt Schweinefleisch gegrillt.

Kein Reisebericht über einen Griechenland Urlaub kommt ohne ein ausführliches Kapitel über die griechische Küche aus. Dabei hat die griechische Küche so viel mehr zu bieten als Gyros und Souvlaki. Frischer Fisch aus dem Meer kommt in den griechischen Tavernen oft auf den Tisch. Auch Tintenfisch fehlt auf keiner guten Speisekarte. Eine leckere Kleinigkeit für zwischendurch sind gefüllte Teigtaschen, Spanakopita oder Tyropita.

Fisch essen Griechenland
Meeresfisch mit Kartoffel, Brokkoli und Karotten
Griechischer Salat
Frischer Griechischer Salat mit viel knackigem Gemüse und einer großen Portion Schafskäse aus der Region auf dem Tisch einer Taverne.

Beliebte Fotomotive in Griechenland

Zu den Top-Fotomotiven in Griechenland gehören natürlich die Tempelruinen in Athen. Als Geheimtipp gilt das Herodes Atticus Theater während einer Abendvorführung. Spektakulär sind Bilder der Metéora Klöster, die am besten von einem der Nachbarklöster aus aufgenommen werden. Eindrucksvoll Postkartenmotive liefern die Dörfer an der Steilküste Santorins. Lebendige Reiseberichte nach dem Urlaub bereichern immer wieder Fotos von abends bunt beleuchteten Dorfplätzen und Tavernen. Beliebte Fotomotive einer Griechenland Reise sind auch der Kadi See in Polylimnio oder der Myrtos Strand auf Kefalonia.

Tipps zum Griechenland Urlaub

Griechenland Tipps
Ein paar Wörter griechisch helfen sich besser mit den Griechen verständigen zu können.

Wer bei seinem Griechenland Urlaub Ausflüge plant, sollte flexibel sein, vor allem zeitlich. Wie in vielen südlichen Ländern gehen die Griechen das Leben gelassener an, da kann ein straffer Zeitplan schon einmal durcheinander geraten. Wie in praktisch allen Ländern gilt für Reisende: Ein paar Brocken der Landessprache helfen das Eis zu brechen und öffnen so manche Tür. Viele Reiseführer führen eine Liste mit hilfreichen Ausdrücken. Hilfreiche Sammlungen sind natürlich auch im Internet zu finden.

Wo günstig buchen?

Flugreise Griechenland
Bequem und schnell per Flugreise nach Griechenland

Von der Griechenland Pauschalreise bis zur Ferienwohnung oder Urlaub auf einer Mietyacht beziehungsweise Segelschiff ist jede Art von Ferienreise nach und in Griechenland zu buchen. Wie bei vielen beliebten Urlaubsländern können sich Frühbucher auch heute noch Schnäppchen sichern. Wer flexibel ist und außerhalb der Schulferien reisen kann, sollte nach Last Minute Angeboten Ausschau halten. Die beliebteste, bequemste und schnellste Art nach Griechenland zu Reisen ist dabei das Flugzeug.



Booking.com

Fotos von Urlaubsreisen nach Griechenland

Von der griechischen Insel Korfu im ionischen Meer bis zur sonnigen Insel Rhodos in der Ägäis. Auf den Inseln selbst unterwegs mit dem Leihauto bzw. Moped. Griechenland hat ein mediterranes Klima mit trockenen heißen Sommern und ist bei Touristen einer der Top-Reisedestinationen. Neben dem klassischen Badeurlaub auf der der Inseln oder an der Küste wird auch die Kultur und Kulinarik des Landes hoch geschätzt. Obwohl sich in der Hochsaison in der klassischen Touristenorten viele Urlauber tummeln, gibt es noch viele Flecken in Griechenland, die einen ruhigen und romantischen Griechenland-Urlaub versprechen. In den letzten Jahren der Krise in Griechenland blieben viele Urlauber aus und suchten sich andere Reiseziele. Für 2013 vermelden Reisebüros aber wieder einen Aufwärtstrend für den Griechenland Urlaub. So profitiert das Land zum Beispiel auch von dauerhaften Unruhen in Ägypten.

Zum Abschluss noch ein paar Worte zur Hymne von vielen österreichischen Griechenland Urlaubern: Das Lied „Irgendwann bleib i dann dort“ von STS spiegelt schön die wehmütigen Gefühle wieder, die viele bei der Erinnerung an den vergangen Urlaub empfinden.

Der letzte Sommer war sehr schön, I bin in irgendeiner Bucht g’leg’n, Die Sunn wie Feuer auf der Haut, Du riechst das Wasser und nix is laut, Irgendwo in Griechenland, Jede Menge weißer SandAuf mein‘ Rück’n nur dei Hand (…)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here