TOP 5 Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele am Ossiacher See

Ossiacher See Panorama

Der Ossiacher See in Kärnten ist rund 10,7 qkm groß. Teile des Ufergeländes stehen unter Naturschutz, und wenn du eine Wanderung oder eine Radtour am See entlang unternimmst, wirst du sicherlich auf viele interessante Tiere und Pflanzen treffen. Genannt seien nur die vielen Wasservögel, die am See leben, z.B. Stockenten, Haubentaucher, ja sogar Eisvögel! Vielleicht hast du sogar Lust, den ganzen See zu Fuß oder per Rad zu umrunden? Der Radrundweg R2 um den Ossiacher See ist ca. 25 km lang. Und hier möchten wir dir die interessantesten Touristenattraktionen am See vorstellen.

1. Die Burg Landskron mit Adlerarena und Affenberg

Landskron, eine gut erhaltene Burgruine, steht auf einem Hügel über dem Südwestufer des Ossiacher Sees. Sie wurde bereits im Mittelalter erbaut, und jetzt ist sie eine Sehenswürdigkeit, die nicht nur historisch interessierte Touristen anlockt, sondern vor allem auch Tierfreunde. Denn auf der Burg befindet sich eine Greifvogelwarte, die so genannte „Adlerarena“. Erwachsene und Kinder schlendern fasziniert an den 27 Volieren vorbei, in denen ungefähr 50 Raubvögel leben, beispielsweise Steinadler, Turmfalken, Habichte und Eulen. Sie werden so naturnah wie möglich gehalten und teilweise auch wieder ausgewildert. Die Greifvogelwarte dient also dem Artenschutz. Möchtest du mit der Familie eine Flugschau besuchen? Die Flugschauen – vor allem mit Falken – werden von professionellen Falknern direkt auf der Burg veranstaltet.

Übrigens kannst du im Burg-Bistro einkehren und dich stärken für den Spaziergang zum „Affenberg„, gleich neben der Burg. Dort leben über 100 Japanmakaken in einem 4 ha großen Gelände. Das Gehege darf nur im Rahmen von Führungen betreten werden.

2. Der Kletterwald & Familywald Ossiach

Familiywald Ossisacher See
Foto: Familiywald Ossisacher See

Viel Spaß für die ganze Familie garantiert der Kletterwald und Familywald von Ossiach am Südufer des Sees. Im Kletterwald kommen sportliche Leute – insbesondere Jugendliche – auf ihre Kosten, die schon ein bisschen Erfahrung mit Kletterparks gesammelt haben. Wenn du schwindelfrei bist, wirst du sicher gern auf dem großartigen Baumwipfelpfad im Kletterwald entlang gehen. Der Ausblick ist phänomenal. Der Familywald eignet sich für Kinder jedes Alters, die gern im Waldspielplatz toben oder die verschiedenen Spielstationen auf dem 500 m langen Erlebnisweg ausprobieren möchten. Besonders liebenswürdig ist der Streichelzoo im Familywald Ossiach. Nach dem Spielen kann sich die Familie auf der Sonnenterrasse ausruhen und Snacks genießen.

Weiteres Angebot im Familywald: Erstes Treenets Abenteuer in Mitteleuropa , erste Waldachterbahn „Fly-Line“ in Österreich, Baumwipfelpfad im Buchenurwald, Kletterwald mit mehr als 150 Übungen, Kinderschminken und Streetperformer zu den Hauptzeiten.

3. Die Finsterbach Wasserfälle

Von dem Dörfchen Sattendorf am Ossiacher See (Nordufer) führt ein schöner Wanderweg in Richtung Norden. Geh einfach auf der Dorfstraße entlang bis zum Wasserfallweg. Dann bist du auf dem richtigen Weg zu der vielleicht schönsten Sehenswürdigkeit in der Region Ossiacher See. Ja, eigentlich sind es drei Sehenswürdigkeiten, nämlich drei Wasserfälle. Zuerst gelangst du zum 23 m hohen Finsterbachfall, dann geht es auf dem Wanderweg ungefähr anderthalb Kilometer weiter bis zum 34 m hohen Schleierfall. Der letzte der Wasserfälle ist der 21 m hohe Kesselfall. Besonders an heißen Hochsommertagen empfiehlt sich diese Wanderung – und wer weiß, vielleicht triffst du unterwegs irgendwelche Wassertiere, z.B. Frösche oder Feuersalamander!

4. Das Seebad St. Andrä

Kärnten ist bekannt für sein mildes Klima. Im Sommer wird das Wasser in den Seen von Kärnten angenehm warm. So auch im Ossiacher See. Du solltest nicht versäumen, dich einmal in den See zu springen und ein wenig zu schwimmen! Sehr empfehlenswert als Ausflugsziel für die ganze Familie ist das Seebad St. Andrä am Südufer. Der Eintritt ist frei – nur das Parken kostet eine geringe Tagesgebühr. Kinder spielen gern auf dem weitläufigen Gelände des Seebades, während die Erwachsenen sich im Schatten der Bäume ausruhen können. Ein Strandbuffet sorgt für das leibliche Wohl der Badegäste. Wer im See baden möchte, findet zwei Badestege und auch einen flachen Uferbereich vor. Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen sind vorhanden.

5. Der Berg Gerlitzen

Von Annenheim am Nordufer des Ossiacher Sees aus kannst du ein herrliches Ausflugsziel erreichen. Hier startet nämlich die Kanzelbahn, eine Kabinenbahn, die hinauf zur Bergstation auf 1.440 m Höhe fährt. Vier Personen passen in eine Kabine. Nahe der Bergstation der Kanzelbahn steigst du dann in eine Sesselbahn, die „Gerlitzen-Gipfelbahn„, die dich hinauf auf den Gipfel des Berges Gerlitzen bringt, auf 1.911 m Höhe! Oben findest du schöne Wanderwege und auch Berghütten zum Einkehren. Vom Panorama-Sonnendeck aus genießen die Besucher einen wunderbaren Blick über den Ossiacher See.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here