MSC Bellissima Kreuzfahrtschiff: Fotos

MSC Bellissima Kreuzfahrtschiff

18 Decks und knapp 316 Meter Länge – die prächtige MSC Bellissima der Reederei MSC Crociere S.A., mit Sitz in Neapel, lief als zweites Kreuzfahrtschiff der neuen Meraviglia-Generation 2018 vom Stapel.

Angebote an Bord der MSC Bellissima

Die MSC Bellissima hat eine mediterrane Promenade mit einem 80-Meter LED-Himmel und wie üblich auf den neuen großen Kreuzfahrtschiffen: Bars, Geschäften und Restaurants als geselliger Mittelpunkt des Schiffs. Neu ist auch das Programm „MSC for Me„, welches von allen Gästen der MSC Bellissima genutzt werden. Mit der neuesten Technologie, die auf See verfügbar ist, können Gäste ihre Reise an Bord individualisieren und zahlreiche Angebote und Services in Anspruch nehmen. MSC for Me soll laut der Reederei die Gäste mit dem Schiff verbinden. Von der Planung der Reise bis zum Erlebnis an Bord. Laut Urlauberin Tina*, mit der wir ein Interview über ihre Reise mit der MSC Bellissima im April 2019 (rund einen Monat nach Jungfernfahrt) geführt haben, funktionierte dieses Service aber noch nicht 100% zufriedenstellend.

Cirque du Soleil at Sea
Cirque du Soleil at Sea

Einer der Höhepunkte an Bord von MSC Bellissima ist das Entertainment-Erlebnis des Cirque du Soleil at Sea. In zwei Vorstellungen an sechs Abenden in der Woche präsentieren die weltbekannten Artisten ihre Show in der „Carousel Lounge“, die speziell nach ihren Anforderungen und Bedürfnissen erbaut wurde.

  • 10 unterschiedliche Kabinentypen
  • 12 Restaurants und mehr als 20 Bars und Lounges darunter das französische Spezialitäten-Restaurant L’Atelier Bistrot.
  • Familienangebote mit Spiel- und Erlebnisbereichen der Partner LEGO und Chicco in einem besonderen Familienbereich.
  • Der MSC Yacht Club erstreckt sich über drei Decks: Luxuriösen Suiten, exklusiven Bereichen und einem Rund-um-die-Uhr-Butlerservice.
  • Der laut MSC längste LED-Himmel auf See erstreckt sich auf 80 Metern über der 96 Meter langen mediterranen Promenade, dem gesellschaftlichen Mittelpunkt des Schiffes.

Wie sind die Erfahrungen mit der MSC Bellissima?

MSC Bellissima Erfahrungen

Wie bereits erwähnt, machte unsere Leserin Tina Ende April 2019 mit ihrer Familie eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der Bellissima. Zusammengefasst zeigte sie sich vom Schiff beeindruckt. Toll und nobel, „wird ihren Namen gerecht“ waren die Kernaussagen ihrer Erfahrungen. Auch die Kabine (10356 auf Deck 10, Steuerbord hinten) zeigte sich nagelneu, super bequem und leise. Obwohl das Schiff für diese Reise laut Anzeige im Internet ausgebucht war, merkte auch sie, wie wir bei unserer damaligen Kreuzfahrt mit der MSC Fantasia, dies nicht während der Kreuzfahrt. Schlussendlich sind die Schiffe so groß, dass sich alles verlaufen kann. Das Einchecken verlief sehr flott und das Essen war sehr gut.

Neben den positiven Punkten gab es auch negative: So kritisierte sie fehlende Umkleidekabinen im Poolbereich, aber was noch ärgerlich für ihre Familie war, dass die von MSC forcierte APP noch Fehler hatte. So funktionierte eine individuelle Umbuchung der Essenszeiten in der Praxis nicht gut beziehungsweise war das Personal mit geänderten Zeiten überfordert. Auch die bereits vor der Fahrt getätigte Reservierung (und bezahlte Vorstellung) der Cirque du Soleil (eine Vorstellung dauert 45 Minuten) klappte am Wunschabend gerade noch.

Wo das Essen noch im Positiven lag, zeigte sich die Crew in der Bedienung der Getränke noch nicht sehr eingespielt. Im Durchschnitt rund 15 bis 20 Minuten musste auf  Getränke gewartet werden. Ein Tipp von ihr bezüglich Frühstück in der Kabine: Ihre Familie hatte diese Möglichkeit mit dem Essenspaket mitgebucht, aber wer wirklich ein volles Frühstück möchte, sollte lieber die 6 € Aufpreis pro Person zahlen. Prinzipiell könnte es aber für eine Familie mit Kinder etwas eng werden, in der Kabine zu frühstücken.

Anmerkung der Redaktion: Hier ist aber gut möglich, dass die neue Crew an Bord des neuen Schiffes einfach noch mehr Erfahrungen bei den Abläufen benötigt und sich diese in ein paar Wochen wie ausgewechselt zeigt. An dieser Stelle eine Frage an unsere Leser: Wie ist eure Erfahrung mit der MSC Bellissima? Schreibt uns eure Kommentare! 

Insgesamt sei zu erwähnen, dass die 7-Tages-Kreuzfahrtreise mit Anlegen an 6 Häfen ein dichtes Programm mit sich zieht. Ihre Familie wünschte sich für eine ideale Reise ein paar Seetage mehr. 😉 Sie kamen kaum dazu ein Buch zu lesen. Sportlich waren sie aber auf jeden Fall, rund 10 Kilometer legten sie täglich zurück.

MSC Bellissima Routen

MSC Bellissima Hafen La Valletta Malta
MSC Bellissima im Hafen von La Valletta in Malta

Seit März 2019 ist das neue Kreuzfahrtschiff im westlichen Mittelmeer mit Heimathafen Genua stationiert: Sechs Häfen in sieben Nächten werden angesteuert. Start und Ziel ist der Hafen von Genua. Weitere Häfen auf der Route sind Marseille und Barcelona, Neapel, Messina auf Sizilien und Valletta auf Malta.

Wohin es in der kommenden Saison 2022/2023 geht, hat MSC noch nicht bekannt gegeben.

MSC Bellissima Technische Daten

MSC Bellissima im Hafen

  • Klasse: Meraviglia
  • Stapellauf: 14. Juni 2018
  • Decks: 18
  • Länge: 315,83 Meter
  • Breite: 43 Meter
  • Tiefgang: 8,75 Meter
  • Vermessung: 171.598 BRZ
  • Antrieb: 2 × ABB Azipods
  • Höchstgeschwindigkeit: 21,8 Knoten
  • Besatzung: 1536
  • Zugelassene Passagierzahl: 5714
  • PaxKabinen: 2244

Schwesternschiffe:

  • MSC Grandiosa
  • MSC Meraviglia

MSC Bellissima Fotos

MSC Bellissima Pool
Der große Pool auf der MSC Bellissima
MSC Bellissima Sonnendeck Heck Pool
Sonnendeck am Heck mit Liegestühlen und Pool
Balkonkabine MSC Bellissima
Balkonkabine auf der MSC Bellissima: Doppeltbett mit Klappcouch für zwei Kinder.
Meerblick Balkon MSC Bellissima
Blick vom Balkon auf das Meer.

MSC Bellissima Laufstrecke

MSC Bellissima LED-Himmel
MSC Bellissima LED-Himmel
Shopping MSC Bellissima
Einkaufen während der Kreuzfahrt mit der MSC Bellissima
British Pub MSC Bellissima
British Pub – eines der 20 Bars auf dem Schiff.

MSC Bellissima Nachtbeleuchtung Deck

Rettungsboot MSC Bellissima

*Der vollständige Name ist der Redaktion bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here