Telefonieren am Kreuzfahrtschiff

Telefonieren am Kreuzfahrtschiff

Telefonieren am Kreuzfahrtschiff ist ein Thema welches besonders Reisende interessiert, die zum ersten Mal eine Kreuzfahrt unternehmen möchten. Wer während der Reise aus beruflichen oder privaten Gründen von seinem Handy aus nach Hause telefonieren möchte, sollte auch in Zeiten neuer EU-Roamingregeln über Gebühren zum Telefonieren an Bord eines Schiffes Bescheid wissen. Was viele nicht wissen: Auch wenn das Kreuzfahrtschiff in Gewässern eines EU-Landes unterwegs ist, gilt das günstige Roaming an Bord eines Schiffes nicht

Wer sich auf seiner Kreuzfahrtreise über das Bordnetz beispielsweise einen Film über Videostreaming ansieht, muss laut RTR-Geschäftsführer Johannes Gungl im schlimmsten Fall mit Kosten in der Höhe von 30.000 Euro rechnen. Ein 20-minütiges Telefonat am Kreuzfahrtschiff mit den Daheimgebliebenen kann durchaus 100 Euro und mehr kosten.

Es gibt vereinzelt Telekom-Anbieter, die keine Verträge mit den Schiffsnetz-Betreibern haben, sodass hier das Telefonieren am Kreuzfahrtschiff nicht möglich ist.

So spart man beim Telefonieren am Schiff

Smartphone Kreuzfahrtschiff
Mit dem Smartphone am Kreuzfahrtschiff
  • Wer sein Gespräch frei planen kann, wartet am besten bis das Schiff in Reichweite der Sendemasten an der Küste eines EU-Landes ist oder das Kreuzfahrtschiff im Hafen angelegt hat. Solange man darauf achtet, dass sich das eigene Handy oder Smartphone in das ausländische Mobilfunknetz einloggt und nicht ins Bordnetz, profitiert man nun von den neuen Roamingregeln „Roam like at Home“ in der EU sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.
  • Alternativ bucht man sich auf seiner Kreuzfahrt ein Internetpaket und telefoniert über das Internet (Skype, Signal, WhatsApp, …).
  • Wer vor einer unliebsamen Überraschungen auf seiner Mobilfunkrechnung gefeit sein will oder einen Handy & Internet-freien Urlaub genießen will, aktiviert am besten den Offline-Modus am Smartphone. In diesem Modus werden Anrufe, Nachrichten und Datennetzwerkfunktionen deaktiviert. Zugleich wird damit auch verhindert, dass sich ein Smartphone Updates während der Kreuzfahrt über die teure Internetverbindung holt.

Telefonieren auf AIDA Kreuzfahrtschiffen

Telefonieren am AIDA Kreuzfahrtschiff

Alle Kabinen auf den AIDA Schiffen sind mit einem sogenannten Direktwahltelefon ausgerüstet. Nach Eingabe der internationalen Vorwahl und gewünschten Rufnummer kann man zu einem Preis von 4,90 € pro Minute weltweit telefonieren. Möchte man andere Mitreisende auf dem Schiff anrufen ist der Anruf kostenlos.

Auf AIDA Schiffen besteht ebenso die Möglichkeit sich auf der Reise direkt in der Kabine anrufen zu lassen. Diese Telefonnummer besteht aus der schiffsbezogenen Nummer und der Kabinennummer. So kostet beispielsweise ein Anruf aus Deutschland 1,89 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz.

Neben dem Kabinentelefon gibt es bei der Reederei auch die Möglichkeit unterwegs mit dem eigenen Mobiltelefon am Kreuzfahrtschiff zu telefonieren, SMS verschicken oder im Internet zu surfen. Dies wird durch ein eigenes Mobilfunknetz von Maritime Communications Partner (kurz MCP), für Sprach-, SMS- und Datendienste (EDGE/UMTS) auf AIDA Schiffen realisiert. Sobald das Kreuzfahrtschiff auf See ist, wird das Mobilnetz automatisch aktiviert. Wählt sich das Smartphone oder Handy in dieses Netz ein zeigt es dann entweder „MCP“ oder „901 12“ am Display an.
Laut AIDA werden alle Dienste nach den gängigen internationalen Auslandstarifen berechnet und über die eigene Mobilfunkrechnung abgerechnet. Der Empfang von SMS Nachrichten ist kostenlos.

Telefonieren an Bord von Mein Schiff – TUI

Auch auf der Mein Schiff Flotte von TUI ist mobile Kommunikation per Handy möglich. Wie bei AIDA fallen auch hier Gebühren seines Mobilfunkanbieters bzw. des Roaming-Partners an. Auf der Mein Schiff Webseite wird sogar dezidiert darauf hingewiesen, dass durch die See-Satellitenverbindung sehr hohe Telefonkosten anfallen können. Darüber hinaus wird noch über den möglicherweise eingeschränkten Empfang auf See informiert.

Tipp: Zum Surfen im Internet empfiehlt sich alternativ zur Nutzung vom eigenem Smartphone über das mobile Netz am Kreuzfahrtschiff ein WLAN Internetpaket mit fixen Preisen zu buchen. Einen Artikel mit mehr Informationen dazu veröffentlichen wir demnächst in unserem Reisemagazin.

Links zum Thema Telefonieren am Kreuzfahrtschiff:

www.mobilfunk-talk.de/news/207128-teure-kreuzfahrt-mobilfunkempfang-auf-aida-msc-und-co/
www.cruisetricks.de/komplizierte-tarife-mobil-telefonieren-am-kreuzfahrtschiff/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here