Badeseen in Burgenland

Neusiedler See Hafen

Sommerurlaub in Burgenland heißt auch Entspannung oder sportliche Aktivitäten an einer der schönen Badeseen im Burgenland.

Neusiedler See

Hier befindet sich auch einer der beliebtesten Badeseen in Österreich – der auch bei Surfer und Segler Neusiedler See. Immerhin ist dieser der größte See in unserem Land. Aber auch das seichteste See mit einer maximalen Tiefe von 1,8 Metern. Somit ideale Voraussetzungen für Wassersportler. Zudem fühlen sich hier Urlauber und Erholungssuchende am Neusiedler See mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und dem milden, pannonischen Klima sehr wohl.

Badesee Rauchwart

Der Badesee in Rauchwart nicht weit Weg von der Therme Stegersbach ist ein familientauglicher Bade- und Surfsee. Das flache Ufer ermöglicht den Einstieg an jeder Stelle. Im Sommer hat der Badesee Rauchwart eine durchschnittliche Wassertemperatur von 24 C. Der Naturbadesee Rauchwart wird auch gerne von Campern angesteuert, weil die Campinganlage unmittelbar neben dem See liegt.

Naturbadesee Markt St. Martin

Der Naturbadesee Markt mit einer Wasserfläche von 1.500 m² zeichnet sich durch ein naturbelassenes Wasser ohne Zusatz von Chemie aus. Die Reinigung erfolgt auf natürliche Weise mittels Pflanzenfilterung und Quarzsandfilter. Somit können auch Personen mit empfindlicher Haut unbeschwert baden. Besonders reizvoll sind hier der Sandstrand und die Sandliegebucht oder ein Kleinkinderbachlauf.

Badesee Rechnitz

Der 300 Meter lange, 100 Meter breite und maximal 7 Meter tiefe Badesee ist der erste künstlich angelegte See des Burgenlandes und liegt im stillen und malerischen Faludital. Er wird von Quellen am Südhang des Geschriebensteins gespeist und soll eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen. Am Seegelände findet sich auch ein Campingplatz für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile.

Naturbadesee Königsdorf

Der Naturbadesee Königsdorf lädt auf einer ca. 50.000 m² großen Schwimmzone zum Badespaß ein. Der See bietet neben seiner unberührten Natur und dem sauberen, smaragdgrünen Wasser auch aktive Erholung. Auf einer großen Liegefläche kann man nach Herzenslust entspannen, träumen und sonnen.

Sonnensee Ritzing

Der idyllisch gelegene Badesee für Familien liegt außerhalb des Ortes Ritzing und befindet sich eingerahmt von schattenspendenden Wäldern und saftigen Wiesen. Am See kann man eine 42.000 m² große Anlage mit weiträumigen Liegeflächen und das klare, warme Wasser in Burgenland genießen. Sogar ein befestigter und beleuchteter Weg führt um den See und lädt zu Spaziergängen mit der Familie in den Abendstunden ein.

Naturbadesee Kobersdorf

Der 7.000 m² große Naturbadesee Kobersdorf liegt auf einer Waldlichtung im Naturpark Landseer Berge, wo bis zum späten Abend die Sonne scheint. Der See erreicht im Sommer eine Wassertemperatur von angenehmen 25 °C.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here