Südsteiermark: Aussichtswarte am Demmerkogel

Der Demmerkogel ist die höchste Erhebung des Sausaler Weinlandes. Warum es sich lohnt diesen Reisebericht zu lesen, wenn du zur Aussichtswarte Demmerkogel am Sausaler Höhe-Punkt einen Ausflug planst.

Demmerkogel Aussichtswarte

Die schönsten Ausblicke und herrliche Rundumsicht für Panorama-Fotos in der Südsteiermark bieten Aussichtswarten. So mache ich mich an einem Sommertag, und für eine kleine Wanderung idealen Wetter – bewölkt und nicht zu heiß – auf zur Aussichtswarte am Demmerkogel.

Von der Demmerkogelwarte hat man bei klarem Wetter einen herrlichen Rundblick nach Slowenien über die Koralpe bis ins Grazer Becken und in die ungarische Tiefebene. Hinweis: Das Titelbild ist mit der Drohne aus einer deutlicheren Höhe gemacht.

Bereits die Anfahrt mit dem Auto ist ein Erlebnis. Es geht hinauf auf den Demmerkogel in der Südsteiermark. Schnell bieten sich bereits aus dem Auto wunderbare Ausblicke auf die Weinberge der Steiermark. Bevor die kurze Wanderung über die Schmetterlingswiese in Richtung Aussichtswarte Demmerkogel beginnt, wird das Auto geparkt. Ein kleiner Parkplatz steht dafür aktuell bereit.

Schmetterlingswiese Demmerkogel Aussichtswarte
Der schmale Pfad durch die hohe Schmetterlingswiese mit Blick in die Steiermark.

Rund 15 oder 20 Minuten später führt der stetige Anstieg durch einen schmalen Pfad in der Blumenwiese bis zum Waldrand, von wo es nur mehr ein paar Minuten bis Aussichtswarte sind. An einem mit Absperrband gesicherten Betonsockel steht bereits suchend ein älteres Ehepaar. Und jetzt fällt mir ein: Da war doch was!

Aussichtswarte am Demmerkogel abgebrannt

Ich hatte ganz vergessen, dass die Aussichtswarte am Demmerkogel bereits im Oktober 2019 bis auf die Grundmauern abgebrannt war! Das war nur ein paar Tage nach meinen Foto- und Filmaufnahmen bei dem in der Nähe befindlichen Klapotetz. Wie schade. Aber schlussendlich als meine Foto-Location auch nicht wirklich tragisch. Ob ein paar Meter weiter höher oder nicht. Vom Anfang der Schmetterlingswiese bis zum Waldrand hast du einen herrlichen Blick auf die Region. So lohnt es sich dennoch. Einzig auf den 360 Grad Panormablick musst du verzichten, bis die Aussichtswarte am Demmerkogel hoffentlich wieder aufgebaut wird.

Demmerkogel Aussichtswarte abgebrannt
Heute ist nur mehr der Betonsockel der Aussichtswarte am Demmerkogel im Wald zu sehen.

Auf dem Rückweg begegne ich noch einer kleinen Gruppe aus Wien, die sich gerade bei den Bänken am Waldrand ausruhten. Auch sie sind überrascht, dass die Aussichtswarte abgebrannt ist. Obwohl sich die kleine Wanderung durch die Blumenwiese lohnt, vielleicht sollte man bei dem Wegweiser unten bei der Straße doch einen Hinweis hinterlassen, dass es die Aussichtswarte Demmerkogel derzeit nicht gibt.

Die Geschichte der Demmerkogel Aussichtswarte

  • Die erste Warte wurde vor der Jahrhundertwende errichtet. Sie wurde durch Blitzschlag zerstört.
  • Die zweite Aussichtswarte wurde im Mai 1926 eröffnet.
  • 1974 musste die Demmerkogelwarte wegen Baufälligkeit abgetragen werden.
  • Die dritte Aussichtswarte wurde am Demmerkogel am 1. Mai 1976 eröffnet.

Link

st-andrae-hoech.at

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here