Korfu Urlaub

Die Ionische Insel Korfu (griechisch Kerkyra) im Nordwesten von Griechenland ist besonders für ihre abwechslungsreichen Individual- und Pauschalreisen bekannt. Die üppige Vegetation mit Olivenbäumen, Akazien, Kiefern und Zypressen verleiht ihr auch den Namen Die grüne Insel. Auf der hügeligen Insel Korfu gibt es viel zu Entdecken – romantische Ursprünglichkeit, Sandstrände soweit das Auge reicht aber auch ein großes kulturelles Angebot. Korfu ist eine Insel zum Ausspannen und Erholen, aber auch eine Insel für Spaß und Action. Und natürlich bekannt für ihre griechischen kulinarischen Köstlichkeiten.

Urlaub auf Korfu

Große Bucht auf KorfuDa die siebtgrößte griechische Insel, die am nördlichst gelegene Insel im Mittelmeer ist, sind die Flugzeiten nach Korfu dementsprechend kurz. Alternativ gibt es von Italien aus auch eine Fährverbindung nach Korfu. Viele Gelegenheiten zur Freizeitgestaltung lassen sich auf Korfu finden. Bei einem Strandurlaub kann man sämtliche Wassersportarten ausprobieren, wie Parasailing, Wasserskifahren, Tauchen, Surfen und Fahrten mit dem Jetski. Für einen Kennenlernen der Küste vom Meer aus gibt es kleine Segelschiffe und Motorboote, die Tagesausflüge anbieten um auch an entlegene Strände und romantische Buchten zu gelangen.

Für das Erkunden des Hinterlandes mit ihren idyllischen Dörfern und Häusern lohnt es sich einen Mietwagen zu nehmen. Auch die gleichnamige Hauptstadt Korfu ist auf alle Fälle eine Besuch wert. Nach den vielzähligen Aktivitäten erwarten die Urlaubsgäste typisch griechische kulinarische Spezialitäten in einer der vielen Tavernen. Dazu zählen Gerichte wie Keftedes Griechische Fleischbällchen, das Schmorgericht Sofrito, einer der bekanntesten Spezialitäten auf Korfu, sowie die griechischen Dolmadesmit Reis gefüllten Weinblätter.

Schöne Strände in Korfu

Schöner Sandstrand auf Korfu
Sandstrand Agios Georgios

Für seine vortreffliche Qualität des Meerwassers bekannt ist der langgezogene Kiesstrand in Barbati. Der kleine Ferionort liegt an der Nordostküste Korfus. Der Strand ist sauber und es lassen sich Sonnenschirme und -liegen anmieten. Bestens geeignet für Familien ist der Pelekas Strand an der Westküste von Korfu. Der breite Sandstrand fällt sehr flach zum Wasser hinab und ist ideal für Kinder. Zu den schönsten Stränden Korfus gehört Arillas im Nordwesten der Insel. Hier findet kein Massentourismus statt, die kleine Tavernen und Cafes in Strandnähe gehören meist den Einheimischen und bieten gute Qualität.

Einer der bekanntesten und beliebtesten Stränden ist der rund drei Kilometer lange Sandstrand in der Bucht von Agios Georgios an der Norwestseite von Korfu. Nicht weit entfernt befindet sich ein weiterer beliebter Sandstrand –  Agios Stefanos. Hier ist das Wasser unglaublich seicht, ideal für Kinder und Nichtschwimmer. Teilweise kann man bis zu 100 Meter ins Meer gehen und immer noch stehen. Bezaubernd sind auch die vielen kleinen Badebuchten etwa bei Kalami, Agni oder Koloura.

Korfu Sehenswürdigkeiten

Festung Angelokastro
Festung Angelokastro

Paleokastritsa
Einer der schönsten Plätze auf Korfu ist die Region um Paleokastritsa. Sie besteht aus zwei Halbinseln und fünf Buchten, dessen Panoramen zu den schönsten der Insel zählen.

Angelokastro
Zwischen den Bergdörfern Krini und Lakones („Balkon des Ionisches Meeres“) steht auf einer Anhöhe nördlich von Paleokastritsa die Festung Angelokastro. Die zu deutsch „Engelsburg“ war eine der wichtigsten Verteidigungsanlagen der Insel.

Achilleion Palast
Im Ort Gastouri, rund sieben Kilometer südlich von Korfu Stadt, steht die einstige Sommerresidenz von Kaiserin Sissi. Mit dem Bau des eindrucksvollen Achillieion-Palastes verlieh Kaiserin Elisabeth von Österreich ihrer Bewunderung – sowohl für Korfu wie auch für die Mythologie Griechenlands – Ausdruck. Das prächtige Schloß und die grünen Gärten sind insbesonders für Österreicher einen Besuch wert.

Sidari
Sidari ist ein touristischer Küstenort an der Nordküste. Besondere Berühmtheit erlangte er durch den sogenannten Canal D’amour, ein natürlichen Felstunnel, der zwei kleine Buchten zwischen den dortigen Sandsteinfelsen miteinander verbindet. Der Legende nach sollen Verliebte, die ihn durchschwimmen, bald vor dem Traualtar stehen. 😉

Sehenswertes in der Stadt Korfu

Stadt Korfu SehenswürdigkeitenKorfus Altstadt ist mit ihren teils Jahrhunderte alten Bauwerken und Denkmälern sowie den engen, marmorgepflasterten Gassen eine Sehenswürdigkeit für sich. Vor der Alten Festung, dem Wahrzeichen der Stadt, erstreckt sich die Esplanade als größter Platz der Stadt. Der Süden der Esplanade ist geprägt von Parkanlagen, im Norden, im Alten Palast regierten bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts britische Stadthalter. Heute werden Teile davon als Parkflächen genutzt.

Ausgesprochen idyllisch mit Wohnhäusern venezianischer Bauart, engen Gassen und kleinen Kirchen, präsentiert sich das Altstadtviertel Cambiello im Südwesten der Esplanade. Italienflair macht sich hier breit. Für schöne Ausblicke über Stadt und Meer gilt es die beiden Festungen Korfus zu erklimmen. Die Alte Festung und die Neue Festung bieten herrliche Panoramablicke über die Altstadt Korfu, das Meer und die Insel.

Die schönsten Korfu Fotomotive

Korfu AussichtZu den beliebtesten Fotomotiven auf Korfu gehört Vlacherná. Dominiert wird die kleine Halbinsel von dem weißen Kloster, das über einen schmalen Zugang erreichbar ist. Ebenfalls begehrt für Erinnerungsfotos vom Griechenland Urlaub sind das Bergdorf Paleo Perithia, die malerischen Insellandschaften, das Pantokrator-Massiv und natürlich die wilden Felsformationen der Westküste und die im Frühjahr blütenreiche Inselvegetation.

Weitere interessante Fotomotive, die mit einem Mietauto bequem erreicht werden können, sind unter anderm die historische Stadt Korfu, das Kap Drastis und die eindrucksvolle Steilküste in Peroulades im Norden von Korfu.

1 Kommentar

  1. Hallo,

    schöner Reisebericht, wunderschöne Bilder und super Reiseblog. Bin zufällig auf deine Seiten gestoßen als ich über Korfu und die schöne Badebucht Agios Georgios recherchiert habe. Je mehr ich lese … desto mehr glaube ich das wir die gleichen Kreutzfahrten gemacht haben 🙂 . Die Fotos erinnern mich an die MSC Splendida.

    lg
    Spyros

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here