Photochallenge in Graz

Die Grazer Photochallenge feiert am 7. Juni 2015 Premiere. Bei dem Foto-Wettbewerb sind innerhalb von 10 Stunden Motive nach vorgegebenen Themen fotografisch umzusetzen. Fantasie, Improvisation und Spaß am Fotografieren sind dabei die Erfolgsfaktoren. Die einzige Grundregel die es zu beachten gilt, ist die thematische Einhaltung der Reihenfolge. Die Themen werden am Tag der Veranstaltung bekannt gegeben. Der Kreativität und dem Einfallsreichtum sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt.

Am Tag der Grazer Photochallenge erhält der Teilnehmer ab 8 Uhr seine Startnummer und das Starterbag. Um 9 Uhr werden die Themen der unterschiedlichen Kategorien bekannt gegeben, die dann in der vorgegebenen Reihenfolge fotografiert werden müssen. Die Teilnehmer lernen Graz dabei auf eine ganz neue Art kennen und stellen Ihre Sichtweise vor. Bis spätestens 19 Uhr muss die Speicherkarte mit den Fotos im Ziel eingelangt und abgegeben sein. Erlaubt sind nur digitale Kameras – keine Handys. Während der gesamten Photochallenge darf nur eine digitale Kamera verwendet werden und JPEG muss als Dateiformat eingestellt sein. Nicht erlaubt ist übrigens das Löschen und Wiederholen von Fotos – eine Kamera-interne Bildbearbeitung ist aber gestattet.

Start + Ziel ist beim Styria Media Center am Gadollaplatz 1 in 8010 Graz.

Grazer Photochallenge Kategorien

  • Allgemeine Klasse: Innerhalb der vorgegebenen Zeit sind 15 Fotos zu 15 vorgegebenen Themen abzugeben.
  • Young Stars (Teilnehmer von 10 bis 16 Jahren): Innerhalb der vorgegebenen Zeit sind 7 Fotos zu 7 vorgegebenen Themen abzugeben.
  • PRO’S (Berufsfotografe, Pressefotografen …): Jeder Profi bekommt 3 Themen vorgegeben, und muss zu jedem Thema eine passende/zusammenhängende Geschichte in 5 Fotos erzählen. Ein Gewerbeschein wird zur Identifizierung seitens der Veranstalter verlangt.
  • Familienwertung: In dieser Klasse nimmt ein Elternteil (Allgemeine Klasse – 15 Themen)) mit Kind (Young Stars – 7 Themen/Teilnehmer von 10 bis 16 Jahren) teil. Die Punkte dieser beiden Kategorien werden für die Familienwertung addiert.

Preise beim Fotowettbewerb

Die Fotostrecken der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden danach durch eine kompetente Fachjury (Friedrich Langmann, Thomas Fischer, Robert Sommerauer, Lisa Krobath, Viktor Sator, Arthur Mallaschitz) bewertet. Auf die Sieger warten Preise im Wert von über 6.000.- Euro. Die Sieger werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 29. Juni um 17.00 Uhr im Grazer Rathaus durch Bürgermeister Siegfried Nagl geehrt. Die Siegerbilder werden im Rahmen einer Ausstellung präsentiert.

Allgemeine Klasse:

  • 1000,- Einkaufsgutschein von Digital Camera Graz
  • Nikon D3300 + AF-S 18-55 VRII
  • Manfrotto 055XPro3-BH Profi-Dreibein Stativ Set inkl. 496 RC2 Ballhead
  • ONA Bowery (Field Tan): Hochwertige Fototasche
  • EddyCam – Riemen „M“: Exklusiver Elchleder-Kamerariemen
  • National Geographic A5250 Africa Foto-Rucksack
  • Novoflex Patron Fotoschirm Multifunktionszubehör
  • Manfrotto 294 Einbeinstativ
  • Foto-Goodies und Sachpreise

Youngstars:

  • 500,- Einkaufsgutschein von Ringfoto Österreich
  • Nikon Coolpix AW 130 Aktionkamera
  • Manfrotto Befree kompaktes Reisestativ mit Kugelkopf
  • National Geographic W5051 Walkabout Rucksack
  • EddyCam – Riemen „S“ Exklusiver Elchleder-Kamerariemen
  • B&W Typ 3000 gelb robuster Foto-Koffer
  • Foto-Goodies und Sachpreise

Pro’s:

  • Nikon 1 AW1 + 11-27,5mm wasser- und stoßfestes Systemkameraset
  • ONA Union Street (Smoke) Hochwertige Fototasche
  • National Geographic 2478 Earth Explorer Fototasche
  • EddyCam – Riemen „L“ Exklusiver Elchleder-Kamerariemen
  • Rogue Flash Bender 2 XL Set! Formbare Blitzreflektoren

Objektive beim Service-Point gratis ausleihen

Für die Veranstaltung steht „Digital Camera Graz“ am Südtiroler Platz 9 als Service-Point zur Verfügung damit Probleme bei der Einstellung deiner Kamera gelöst oder leere Akkus (eigene Ladegerät mitbringen!) wieder aufgeladen werden können. Es können auch Objektive verschiedener Hersteller gratis ausgeliehen werden, damit eventuell kreative Ideen noch besser umgesetzt werden. Es gibt auch Tipps und Tricks für die Umsetzung der vorgegebenen Themen und die Möglichkeit, sich von den Fotoprofis von Nikon am Service-Point von 10 bis 17 Uhr beraten zu lassen.

Fotocredit: Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here